Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 18.04.21 22:06

Bezeichnung: Château Beychevelle 4me Cru Classe
Winzer/Produzent: Château Beychevelle
Land / Region: Frankreich - Bordeaux - St. Julien
Jahrgang: 2000
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben: Wine Spectator 92 38% Merlot, 49% Cabernet Sauvignon, 7% Cabernet Franc, 6% Petit Verdot
Preis: 23 Euro je 0,75 l (Subskription) bei Handel - September 2001
Bewertung: zum Subs-Preis sehr guter Gegenwert (93/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: manubi
Verkostungsdatum: 15.11.2014
Eingetragen von: manubi ... geändert von manubi ... [Rückfrage zur VKN an manubi]
VKN im Detail: Jugendlich frisches, tiefes Rubinrot, schöne Nase von Cassis, Himbeere, Anis, getrocknete Kräuter und etwas Leder. Mittel-bis vollmundig zeigt er rote Früchte, Mineralien (die Kiesbänke des Medoc lassen grüßen) und angebrannte Gewürzaromen, mit feinkörnigem, samtigem Tannin verwoben. Der Alkohol (13%) ist bestens integriert und der Wein zeigt eine ganz intensive Attacke an den Zungenseiten. Unglaublich frisch am Gaumen mit moderater Säure und einem langen Abgang (der Nachgeschmack kleidet minutenlang die Mundhöhle aus) ist dies ein Wein im "klassischen Stil" von Bordeaux.
Müsste eigentlich ärztlich verordnet werden.
Jetzt trinken bis ca. 2024.

Nach über 6 Jahren eine weitere Begenung mit diesem Blockbuster:

Wow!
Alles oben geschriebene stimmt uneingeschränkt. Er ist nur noch etwas reifer und feiner geworden - inzwischen im Stadium der Vollreife. Feinstes Bordeaux-Feeling, eher Margaux-typisch. Tannin inzwischen seidig, perfekt in das überaus transparente, finessenreiche Gesamtbild einpasst. 94 mP. Hält dieses Niveau, bei guter Lagerung, sicher noch 10 Jahre.

Beruhigend: noch sind 6 Btl. in der OHK
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: http://www.chateauclassic.com/produit.asp?id=126695
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 473 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung