Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 21.07.22 21:53

Bezeichnung: Forster Kirchenstück Riesling Spätlese trocken
Winzer/Produzent: Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Lage: Kirchenstück (Forst an der Weinstr. - Pfalz) (in weinlagen.info)
Jahrgang: 2002
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: keine Angabe
Weitere Angaben:
Preis: 29,9 Euro je 0,75 (Abverkauf/Sonderangebot)
Bewertung: 95 AP (95/100 Punkte)
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: Avatar
Verkostungsdatum: 25.11.2005 / 21.07.2022
Eingetragen von: avatar ... geändert von avatar ... [Rückfrage zur VKN an avatar]
VKN im Detail: 25.11.2005
In der Nase wird bereits die Cremigkeit angedeutet. Dazu sehr frische Fruchtnoten von gelben Früchten. Im Mund wunderschöne Cremigkeit. Toller Wein. 90-91 AP

21.07.2022 HD
Kräftiges goldgelb im Glas, in der Nase üppige warme gelb-rote, leicht exotische Fruchtnoten: reifer Pfirsich, Himbeere, etwas Papaya, etwas gelbe Würze, das ganze dicht gewirkt und durch die einsetzende Reife sehr komplex. Am Gaumen eine enorme Cremigkeit, eine üppige Süße, die aber nicht nur durch den vorhandenen Restzucker, sondern auch durch die hochreife Frucht erzeugt wird. Gut möglich, dass etwas Botrytis bei diesem Wein im Spiel war. Darauf deuten dezente Honig-/Bienenwachsnoten und ein ganz leichter Bitterton hinten heraus hin, vielleicht auch die gelbe Würze. Das ganze ist mit seiner Wucht, seiner Dichte und seiner Opulenz, seiner hervorragenden bis großartigen Struktur und seinem ewig langen Abgang sehr beeindruckend, ohne dass es einen erschlägt. Der Alkohol ist bestens eingebunden und die Säure ist im Hintergrund ebenfalls strukturgebend, wenn auch eher in mittlerer Ausprägung. Ein Gegenentwurf zu den heute produzierten schlankeren, trockeneren und feineren Riesling-GGs. Ich mag beides und bedaure sehr, dass es den üppigeren Stil mittlerweile zumindest von erstklassigen Erzeugern und aus besten Lagen nicht mehr gibt. 95 AP
Trinkreife: jetzt trinken
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 259 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung