Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 18.04.21 20:14

Bezeichnung: Syrah
Winzer/Produzent: Kloster am Spitz
Land / Region: Österreich - Burgenland
Jahrgang: 2012
Typ: Rotwein
Rebsorte: Syrah
Alkohol (Vol.%): 14
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben:
Preis: 27 Euro je 0,75 l (im Handel) - Januar 2021
Bewertung: (88/100 Punkte)
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: willinger1
Verkostungsdatum: 18.04.2021
Eingetragen von: willinger1 ... [Rückfrage zur VKN an willinger1]
VKN im Detail: Im Glas ein mittleres Rot, klar und fast etwas transparent. In der Nase reife Pflaume, etwas balsamische Noten dabei.
Am Gaumen fast überreife Frucht, wirkt überladen und etwas zu stark extrahiert. Dann feine Kräuterwürze, viel Power, auch etwas Extraktsüße. Die feine Säure dämpft auch den Alkohol wieder etwas ein. Fast südfranzösische Kraft und Wärme ausstrahlend.
Ist nicht ganz mein Stil, geht zu sehr Richtung Powerwein.
Trinkreife: jetzt trinken
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 43 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung