Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 18.06.22 07:39

Bezeichnung: Charoula
Winzer/Produzent: Argatía
Land / Region: Griechenland - Naoussa
Jahrgang: 2021
Typ: Weißwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%):
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 6 Euro je 0,75 l (ab Hof)
Bewertung: 81++ (81/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: mixalhs
Verkostungsdatum: 12.03.2022
Eingetragen von: mixalhs ... geändert von mixalhs ... [Rückfrage zur VKN an mixalhs]
VKN im Detail: 12.3.2022. Gerade gefüllt, wirkt leicht restsüß, im Moment nicht zu beurteilen. Aktuell macht das keinen Spaß. Ich hatte aber schon Weine im Glas, die vier/fünf Jahre gereift waren und sich toll präsentierten.

15.6.2022. Der Eindruck von Restsüße ist weg. Trocken mit schönenr Säure ohne Spitzen. Das Blumige der Malagousia hält sich erfreulicherweise im Hintergrund, aber mineralische Noten, die die Assyrtiko -Rebe generiten kann, sucht man hier vergebens. Gut, aber auch etwas langweilig. Was dieser Wein wirklich kann, merkt man erst, wenn man fünf/sechs Jahre Gereiftes im Glas hat. Dann liegt das plötzlich bei9 90 und mehr. Aktuell sehe ich 81.
Trinkreife: noch lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 36 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung