Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 03.05.22 20:44

Bezeichnung: Zweigelt - trocken - Österreichischer Wein
Winzer/Produzent: Die Winzerei - Harald Pairits
Land / Region: Österreich - Leithaberg
Jahrgang: 2019
Typ: Rotwein
Rebsorte: Zweigelt
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben: L1/21
Preis: 6 Euro je 0,75 l (ab Hof) - 29.04.2022
Bewertung: Nachkauf 2 von 3, Gesamt 19 von 25
Preis / Genuss: grandios
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 03.05.2022
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich sind wir hier tiefviolett unterwegs, geruchlich eine ziemliche Beerenbombe mit Brom-, Heidel- und schwarzer Johannisbeere, ein Hauch Aronia vielleicht, das Ganze jedoch nicht auf der saftigen, sondern klar auf der ernsthaft mineralischen Seite angesiedelt, sachte und sehr angemessen schimmern auch Menthol und Methylan durch. Am Gaumen dann eine mitteldichte, samtige Tanninstruktur, die Frucht ist hier stark zurückgenommen und dennoch sehr prägend; moderate, aber effektive Säure, Kalk und Talcum als steinerne Basis. Der mehrminütige Abgang hebt die kraftvoll-zurückhaltende Frucht dann wieder etwas mehr hervor, die Säure wirkt hier fast etwas keck, samtig-straffes Tannin-Finale.

Ich hab hier ja schon mehrfach erwähnt, daß Zweigelt nicht unbedingt zu meinen Lieblingsrebsorten gehört, aber wenn er dermaßen ernsthaft vinifiziert wird, laß ich mir das gerne eingehen. Interessant vor allem die Widersprüche, die ich in der obigen Beschreibung auch textlich einzufangen versuchte und die Art, wie mit ein paar etherischen und anorganischen Beigaben ein einerseits unaufgeregter, andererseits aber auch spannender Wein entsteht. Möglicherweise ist die Ernsthaftigkeit dieses Zweigelts auch der Grund, warum das "nur" ein (Tafel-) "Wein" ist, typisch ist er jedenfalls aus meiner Sicht (und glücklicherweise) nicht. Hat allerdings auch einen satten Preis von 6 Euronen ab Hof! ;)
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2022/05/03/ganz-billiger-zweigelt/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 66 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung