Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 10.05.22 19:12

Bezeichnung: Kaiserstühler Spätburgunder trocken
Winzer/Produzent: Martin Räpple
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2021
Typ: Rotwein
Rebsorte: Spätburgunder (Pinot noir)
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: -
Bewertung: (73/100 Punkte)
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: mixalhs
Verkostungsdatum: 10.05.2022
Eingetragen von: mixalhs ... [Rückfrage zur VKN an mixalhs]
VKN im Detail: In der Nase ein paar dropsige Noten, am Gaumen durchaus als Spätburgunder zu erkennen, aber realtive säurearm und mt einem Hauch Restsüße, leicht kitschige Himbeeraromatik. Ich habe noch nie einen Spätburgunder getrunken, der weniger als - sagen wir - eineinhalb Jahre gereift war. Dieser Wein wurde vor gerade mal neun Monaten gelesen. Das jetzt schon auf den Markt zu bringen, ist keine gute Strategie, denn der erste Eindruck ist schwach. Es mag sein, dass sich das mit einem oder zwei Jahren auf der Flasche fügt, aber sicher bin ich nicht. 73
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 52 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung