Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 19.11.22 13:07

Bezeichnung: Oberbergener Bassgeige Spätburgunder trocken
Winzer/Produzent: Franz Keller
Land / Region: Deutschland - Baden
Jahrgang: 2018
Typ: Rotwein
Rebsorte: Pinot noir
Alkohol (Vol.%): 12,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 16 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: sehr gut
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 19.11.2022
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Helle Frucht in der Nase, rote Johannisbeere und getrocknete Cranberries. Im Oberton recht präzise definierte Kirschnoten, was ungemein erfreulich ist. Dazu etwas herbe Orange, Rost und getrocknet-kräutrige Aromen. Trockenes Laub. Offene, mürbe und komplexe Aromatik. Frisch und herb schon in der Nase aber mit hintergründiger, warmer Frucht. Feingliedrig strukturiert mit zarter Extraktion. Saftige Säure und zarte, luftig verteilte Tannine. Ganz feine Schärfe am Zungenrand, aber nicht unangenehm. Das ist inspirierend und trinkig gleichermaßen. Macht richtig Spaß!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 322 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung