Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 07.12.21 21:13

Bezeichnung: Chardonnay Réserve trocken
Winzer/Produzent: Thörle
Land / Region: Deutschland - Rheinhessen
Jahrgang: 2016
Typ: Weißwein
Rebsorte: Chardonnay
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 22 Euro je 0,75 l (im Handel) - 2018
Bewertung:
Preis / Genuss: schlecht
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 08.02.2019
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... geändert von Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Beim Ber(li)ner Salon in der Eidgenossenschaft: schlank, kernig, viel Säure, wenig Souplesse, zu jung. Ob er wirklich mal Charme entwickelt, bleibt ein Hoffnungswert.

07.12.2021: die Zitrusaffinität ist erhalten geblieben, nicht viel Fülle, sicher mehr als beim letzten Mal, aber die Souplesse hat nicht übermäßig zugelegt, nicht wirklich charmant. Kann mir nicht vorstellen, dass der noch besser wird. Vermutlich hat gerade der Thörle Chardonnay Reserve, dessen 2014er beim Staatsbankett 2015 von Joachim Gauck an QE2 ausgeschenkt wurde, zu sehr von diesem Staatsevent profitiert. Nun ja.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 390 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung