Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 22.07.22 08:12

Bezeichnung: Niederhäuser Hermannshöhle Riesling Spätlese
Winzer/Produzent: Weingut Jakob Schneider; Niederhausen
Land / Region: Deutschland - Nahe
Jahrgang: 2019
Typ: Weißwein
Rebsorte: Riesling
Alkohol (Vol.%): 9
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 13 Euro je 0,75 l (ab Hof) - Herbst 2020
Bewertung: (92/100 Punkte)
Preis / Genuss: grandios
Autor/Verkoster: heres66
Verkostungsdatum: 04.09.2020
Eingetragen von: heres66 ... geändert von heres66 ... [Rückfrage zur VKN an heres66]
VKN im Detail: Ungemein saftige, dicht nach Pfirsich und säuerlich-süssen Früchten schmeckende, im Mund sehr dichte Spätlese, eine schöne, satte, fruchtige Säure spielt mit und lässt den Wein jetzt schon recht lange klingen; saftig, gut, vielversprechend

Nochmals zuhause am 17.07.2022: zunächst in Nase und Mund sehr verhalten, es kommt fast nur die Zuckersüße und ungenaue süße Frucht zum Vorschein, nach einem weiteren Tag legt der Wein allerdings los mit verlockender tropischer Frucht, Ananas, süße Feige, sehr füllig, die Säure hält sich noch sehr zurück, aber lecker, das Ganze 92P.
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 233 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung