Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 05.01.22 15:16

Bezeichnung: Pinot Nero La Tartufaia
Winzer/Produzent: Giulia Negri
Land / Region: Italien - Piemont
Jahrgang: 2016
Typ: Rotwein
Rebsorte: Pinot noir
Alkohol (Vol.%): 13
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 17,5 Euro je 0,75 l (im Handel)
Bewertung: wunderbar
Preis / Genuss: gut
Autor/Verkoster: marzemino
Verkostungsdatum: 05.01.2022
Eingetragen von: marzemino ... [Rückfrage zur VKN an marzemino]
VKN im Detail: Hellfruchtiger, offener und komplexer Duft nach Sauerkirsche, roter Johannisbeere und getrockneten Cranberries. Auch etwas getrocknete Agrumen, Fenchelsaat und heller Tabak. Darunter und dazwischen erdige Noten, trockenes Laub und etwas Eisen. Wunderbar balanciert im Mund mit feinen Säureadern und zartem, mürbem Tannin. Gekonnter Holzeinsatz. Subtil und fest gleichermaßen mit zarter und sehr natürlich wirkender Art. Nichts ist hier zu viel, zu laut oder zu wenig. Alles ist, wie es ist: In sich stimmig und unmittelbar überzeugend, geradezu entwaffnend. Sehr inspirierend, sehr trinkig, sehr authentisch. Beglückend. Und wieder ein Beweis, dass man überall auf der Welt guten Pinot Noir machen kann, nur in Deutschland nicht. (Leider wird im Handel für den aktuellen Jahrgang mittlerweile der doppelte Preis aufgerufen. Das ist bitter.)
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 90 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung