Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 08.04.22 22:58

Bezeichnung: Chateau Moulin Haut-Laroque
Winzer/Produzent: Jean-Noel Hervé
Land / Region: Frankreich - Bordeaux - Fronsac
Jahrgang: 2008
Typ: Rotwein
Rebsorte: Cuvée
Alkohol (Vol.%): 13,5
Verschluss: Naturkork
Weitere Angaben:
Preis: 20 Euro je 0,75 l (im Handel) - 03.2022
Bewertung:
Preis / Genuss: keine Angabe
Autor/Verkoster: Albrechtstraßenbewohner
Verkostungsdatum: 08.04.2022
Eingetragen von: Albrechtstraßenbewohner ... [Rückfrage zur VKN an Albrechtstraßenbewohner]
VKN im Detail: Die MHL-typischen Anlagen sind da, aber ein ernster Wein. Leider etwas stumpf, reduziert, vermutlich kein idealer Zeitpunkt - wobei man nicht genau weiß, in welche Richtung.
Weit entfernt von dem "kleinen Petrus", den dereist Vinum dem 2008er attestierte: "Die Nase ist von grösster Komplexität mit blumigen und würzigen Komponenten und einem Hauch von reifen, aber nicht überreifen Beeren; sitzt fest und voll im Mund, wirkt dicht und samten, anhaltend und doch elegant trotz all der Kraft: ein kleiner Petrus! Herausragend." (17,5/20). Das alles ist nut zwischen den trockenen Tanninen schemenhaft erkennbar.
Trinkreife: keine Angabe
Link 1: -
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 99 mal abgerufen

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





1 Kommentar(e):

Innauen am 15.04.22 10:42

Bei den kleinen 2008ern beschleicht mich die Furcht, dass sie vor ihrer Zeit austrocknen



Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung