Details zur Verkostungsnotiz Eintrag erstellt/geändert am 31.07.22 23:10

Bezeichnung: Gelber Muskateller - trocken - Qw
Winzer/Produzent: Jülg
Land / Region: Deutschland - Pfalz
Jahrgang: 2021
Typ: Weißwein
Rebsorte: Gelber Muskateller
Alkohol (Vol.%): 12
Verschluss: Schraubverschluss
Weitere Angaben: AP 5 066 185 08 22
Preis: 9,39 Euro je 0,75 l (im Handel) bei Vinus - 30.07.2022
Bewertung: Nachkauf 1 von 3, Gesamt 17 von 25
Preis / Genuss: akzeptabel/angemessen
Autor/Verkoster: EThC
Verkostungsdatum: 31.07.2022
Eingetragen von: EThC ... [Rückfrage zur VKN an EThC]
VKN im Detail: Farblich ein recht helles Goldgelb, fürs Näschen gibt's eine ziemlich saftige Frühlingswiese mit allerlei Gelbblumen und würzigen Kräutern, trotz aller Dichte komplett parfümfrei, sehr kühl und klar strukturiert. Schmeckmäßig dann (leider) genau das, was ich oben schon angeführt habe: gegenüber dem 20er ein deutliches Plus an Säure, aber gefühlt auch ein satter Schlag mehr an Zucker, dieser ist zwar äußerst gut eingebunden bzw. wirkt nicht plump oder gar klebrig, dennoch wäre mir weniger davon erheblich lieber; die florale Aromatik ist dagegen über jeden Zweifel erhaben, die Säure für sich ebenso. Der sehr lange Abgang vermittelt ein richtiggehendes Wiesenkonzentrat, in der Spannung zwischen Säure und Zucker fällt letzterer aber dann doch ein bißchen arg vorlaut auf.

Wahrscheinlich meinte man, man müsse für die Basisweinkundschaft den Wein etwas entschärfen, indem man den Zuckergehalt etwas höher hält. Das ist zwar grundsätzlich gut gemacht und wird wahrscheinlich von der Mehrzahl der Kunden entsprechend honoriert, aber solche Säurestrukturfetischisten wie ich (die natürlich in der Minderheit sind) schauen dabei dann leider in die Röhre. Aber: als Schorlewein für die beste Frau von allen nach deren ausdrücklichem Bekunden dennoch sehr gut geeignet!
Trinkreife: trinken oder lagern
Link 1: https://ec1962.wordpress.com/2022/07/31/testreihe-21/
Link 2: -
Link 3: -
  Diese Verkostungsnotiz wurde bisher 73 mal abgerufen

Bilder:

 

Codes zur Veröffentlichung in Internet-Foren

Als Bilddatei für Internet-Foren (z.B. dasweinforum.de oder weinfreaks.de):


Einbindung als Text (forenunabhängig):


Veröffentlichung in facebook

Bitte einfach den Link aus der Adresszeile oder diesem Feld kopieren:





Kommentar zu dieser VKN schreiben:

Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern erstellt werden !
Du kannst dich auf der Startseite anmelden bzw. kostenlos neu registrieren.
RSS      2004 - 2012 von Gerald Schuster, Advanced Technical Software :: e-mail: webmaster@verkostungsnotizen.net :: Datenschutzerklärung